Weblog von Marc Bellmann

München

Heute bin ich mal wieder dran mit Blog-Eintrag schreiben. Vergangenes Wochenende waren wir in München. Nachdem wir bereits gegen 11:00 in der Bayerischen Landeshauptstadt ankamen, steuerten wir als erstes den Olympiapark an. Dort gab es das Olympiastadion zu besichtigen und nach einem ausführlichen Spaziergang auf dem Olympiaberg, ging es weiter zu unserem Hotel. Nachdem wir unser Auto ausgeladen und das Zimmer bezogen hatten, sollte es weiter in die Münchner Innenstadt gehen. Leider regnete es zu dieser Zeit bereits, was sich den restlichen Tag leider auch nicht mehr änderte. Trotzdem erkundeten wir die wichtigsten Sehenswürdigekeiten (Frauenkirche, Rathaus, ...) und gingen abends total durchgeweicht zurück in unser Hotel. Während ich meine Sachen trocknen konnte, musste Laura nochmal raus. Der eigentliche Grund für unseren München-Besuch war eine "Rails for Girls" (railsgirls.com) Veranstalltung. Dabei soll Frauen die Programmiersprache Ruby on Rails kostenlos beigebracht werden. Der eigentliche Workshop sollte Samstag stattfinden, Freitag Abend gab es jedoch bereits eine Eröffnungsveranstalltung. Anschließend gingen wir noch was essen.

Am Samstag lieferte ich Laura bei Ihrem Seminar ab und ich nahm wir vor München nochmal bei schönem Wetter zu erkunden. Als erstes ging es zu den Theresienwiesen. Das Oktoberfest endete schon eine Woche vorher und so war ich fast alleine auf der Festwiese. Es war sehr gespenstig die riesigen Hallen ohne Besucher zu sehen. Danach ging es in die Innenstadt, um dort alle Sehenswürdigkeiten die wir bereits am vorherigen verregeneten Tag bei schönem blauen Himmer zu begutachten. Da ich in relativ kurzer Zeit alles gesehen hatte, konnte ich auch weitere Sehenswürdigkeiten etwas außerhalb erkunden. Da mir irgendwann die Füße wehtaten und ich noch viel Zeit hatte, entschloss ich mich eine Stadtrundfahrt zu machen. Dabei entdeckte ich noch einige schöne Sehnswürdigkeiten die ich dank des Bustickets auch noch erkunden konnte. Gegen 18:00 holte ich unser Auto aus dem Hotel ab und sammelte Laura ein. Anschließend ging es zurück nach Leipzig und gegen 22:00 waren wir zurück im Königreich Sachsen.

Abschließend noch ein paar Worte über München im Allgemeinen. Architektonisch ist es eine sehr schöne Stadt mit vielen tollen Sehenswürdigkeiten. Trotzdem ist es schon sehr beängstigend, wenn irgendwelche Obdachlosen neben einem Ferrari/Maserati/Lamborghini (oder irgendwelche anderen gehobenen Automarken die ich nicht kenne) auf der Parkbank schlafen müssen.

hier gibts auch Bilder.

Wochenendtour nach Prag und Pilsen

The Euro Launch party

Am Wochenende findet der Euro Launch der Mongol Rally 2012 statt. Als Training für nächstes Jahr und zum Spaß fahren wir hin. Da wir Samstag Zeit haben und Prag auf dem Weg liegt, machen wir dort einen Zwischenstopp. Sonntag gehts dann weiter Richtung Pilsen, wo abends in der Nähe eine Party und Montag Vormittag der diesjährige Mongol Rally Start stattfindet. Wir hoffen dort ein Informationen und Tipps für nächstes Jahr zu sammeln.

"Sportliche" Wochenenden

An den vergangenen Wochenenden waren wir/ich bei 2 Autoveranstaltungen. Vor zwei Wochen war die French Emotions, ein Autotreffen für französische Automarken. In der Hoffnung ein paar DS3's zu sehen, fuhren wir hin - leider waren nur 2 vertreten. Gestern war die Zieletappe der Rallye Breslau in der Nähe von Leipzig. Dort machte ich ein paar spektakuläre Fotos. Von beiden Events findet ihr Bilder in der Fotogalerie.

Fahrradtour

Gestern Nachmittag unternahm ich eine "kleine" Fahrradtour. Zum einen wollte ich mein neuestes Programmierprojekt, eine Android App zum Tracken von Routen, testen und zum anderen wollte ich mir schon seit langem das neue Stadion des Halleschen FC anschauen. Die Tour hatte ich bereits letztes Jahr vor, leider musste ich damals wegen Gewitter abbrechen. Diesmal verlief die Hinfahrt ohne weitere Probleme, sodass ich nach einer Runde ums Stadion die Heimfahrt antrat. Die wurde zur Tortur, aber nach 6 Stunden und 92km war ich endlich wieder Zuhause.

Die Bilder vom Stadion findet ihr HIER.

Die Route:

Auf dem Rückweg war leider der Handyakku alle.

Baja 300 Mitteldeutschland 2012

Gestern waren wir bei der Baja 300 in der Nähe von Leipzig. In einem noch aktiven Tagebau wird dort jedes Jahr eine Offroad Rallye ausgetragen. Verschiedene Fahrzeugklassen, von Motorrad bis LKW, nehmen teil.

Bilder findet ihr HIER

Mongolei

Die meisten wissen es ja schon, wir fahren nächstes Jahr in die Mongolei. Und da wir mit dem Auto unterwegs sein werden, besuchen wir auf dem Weg dahin die Türkei, Aserbaidschan, Georgien, Turkmenistan, Usbekistan, Kirgistan, Tadschikistan, Kasachstan, Russland und einige weitere Länder. Um die Sache noch interessanter zu gestalten, werden wir die Fahrt mit einem 500€ Auto bestreiten. Die Idee zu so einem Abenteuer kam mir über die Seite www.theadventurists.com. Die Veranstalter organisieren jedes Jahr besagte Rallye, bei der etwa 420 Autos mitfahren.

So viel zur Planung bzw Idee. Weitere Details wird es in den nächsten Monaten auf unserer Seite geben.

Vielen Dank für die Glückwünsche

Wir bedanken uns für die lieben Geburtstagsglückwünsche, die uns in der vergangenen Woche erreicht haben. Bei super Wetter konnten wir feiern und uns über die dazugewonnene Lebenserfahrung freuen ;)

Aktueller Stand - April 2012

Und wieder hat es eine ganze Weile gedauert bis wir es geschafft haben, einen neuen Beitrag auf unserer Homepage online zu stellen. Allzuviel ist aber auch nicht passiert.

Vor ein paar Wochen waren wir in Köln. Da es außer Dom und Fussballstadion nicht viel in dieser Stadt zu sehen gibt, war es ein eher sinnloser Trip. Trotzdem wollen wir euch die gemachten Fotos nicht vorenthalten (siehe Gallerie).

Als vor zwei Wochen die ersten Sonnenstrahlen Sachsen erreichten, haben wir eine Runde mit unserem Auto im Leipziger Umland gedreht. Davon gibt es ebenfalls ein paar Bilder in der Gallerie, vor allem von unserem Auto.

Ansonsten studiert Laura fleißig und ich sorge für das dafür notwendige Geld :). Mehr gibt es aktuell nicht zu berichten.

Marc Bellmann

Seiten

Subscribe to RSS – Weblog von Marc Bellmann